Home.    Sitemap.    Kontakt.    Impressum.   
 
 
 
Unternehmen. Biogas. Abwasserreinigung. Abfallwirtschaft. Gastechnik. Referenzen.

Deponiebau
Deponiebetrieb
Deponiegasnutzung
Sickerwasserreinigung
Abfallvergärung
Vergärung fester organischer Abfälle

Feste organische Abfälle fallen in vielen Bereichen der Lebensmittelproduktion an. Dies sind zum Beispiel Schlachtabfälle, Treber, Marktabfälle, Speisereste, Obst- und Gemüseabfälle und vieles mehr.

Grafik 3.1_D

        Mögliche Produktion elektrischer Energie aus festen Abfällen

Einerseits bereiten diese Abfälle vielerorts Probleme bei der Entsorgung. Sie benötigen Deponieraum, der durch bauliche Sicherungsmaßnahmen immer teurer wird. Sie sind biologisch aktiv, wodurch sie die Umwelt belasten. Durch ihren hohen Wasseranteil eignen sie sich nicht gut für die Verbrennung in Abfallverbrennungsanlagen. Andererseits weisen sie ein zum Teil sehr hohes Energiepotential auf. Dieses Energiepotential nutzen wir, um mittels einer Vergärung Energie zu erzeugen.

Grafik 3.1_D

        Prinzip der Vergärung fester organischer Abfälle

Der Prozess teilt sich in verschiedene Bereiche auf. Je nach Biomasse werden verschiedene Techniken angewendet:

Eintragssystem / Vorbehandlung:

  • Störstoffabscheidung - Entnahme von Steinen und anderen Störstoffen
  • Vergleichmäßigung – Mischen und Vergleichmäßigen der Biomasse
  • Verflüssigung - Fest-flüssig Mischung zum Erreichen der Pumpfähigkeit
  • Hydrolyse - Vorversäuerung der Biomasse
  • Pasteurisierung - Pasteurisierung von Einsatzstoffen, die unter die VO142/2011 fallen

Vergärung:

  • Hauptfermenter – Vergärung der organischen Bestandteile zu Biogas
  • Nachgärer – Steigerung der Effizienz der Vergärung
  • Additivdosierung Dosierung von Additiven zur Stabilisierung der Prozessbedingungen

Schlammbehandlung:

  • Gärrestseparation – Separation der flüssigen und festen Bestandteile des Gärrestes
  • Gärresttrocknung Trocknung der Festphase der Gärreste
  • Gärrestverpackung – Abpacken der getrockneten Gärreste

Biogasaufbereitung

  • Gasspeicher – Speicherung des Biogases
  • Biologische Entschwefelung – Entfernung von Schwefelwasserstoff
  • Biogaskühlung – Entwässerung des Biogases
  • Biogasverdichter – Druckerhöhung des Biogases
  • Biogasanalyse – Erfassung der Zusammensetzung des Biogases
  • Notfackel – Verbrennung von Biogas
  • Technische Entschwefelung – Schutz der Biogasverwertungsanlagen

Biogasnutzung

  • Kesselanlage – Dampf- bzw. Heißwassererzeugung
  • Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)-Anlage / Blockheizkraftwerk (BHKW) – Erzeugung elektrischer Energie und Wärmeenergie
  • Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK)-Anlage / Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer wärmebetriebenen Kälteanlage – Erzeugung elektrischer Energie, Wärmeenergie und kaltem Wasser
  • Organic Rankine Cycle – Erzeugung zusätzlicher elektrischer Energie aus überschüssiger Wärme
  • Biomethananlage Aufbereitung des Biogases auf Erdgasqualität

Ist eine weitere Reinigung des anfallenden Ablaufs möglich, kann diese durch eine aerobe Nachbehandlung erfolgen.

Bild 3.1

Anlage zur Vergärung fester organischer Abfälle



Neuigkeiten

32. Oldenburger Rohrleitungsforum
(08.02.2018)

Besuch des iro am 8 und 9 Februar.

Biogasfachtagung
(12.12.2017)

Teilnahme an der Biogasfachtagung und Messe um die neusten Trends zu erfahren.

EWE Wasser GmbH
(01.10.2017)

Projektsteuerung von Abwasserprojekten bei der EWE Wasser GmbH