Home.    Sitemap.    Kontakt.    Impressum.   
 
 
 
Unternehmen. Biogas. Abwasserreinigung. Abfallwirtschaft. Gastechnik. Referenzen.

Ihr Vorteil

Ihr Gasfassungssystem entsorgt das Deponiegas nur in einer Fackelanlage ohne eine energetische Nutzung? Wir entwickeln zusammen mit Ihnen das beste Konzept für Ihren Standort. Zusätzlich führen wir eine Machbarkeitsstudien mit einer wirtschaftlichen Betrachtung für Sie durch. Letzt endlich stellen wir die Kontakte zu den Herstellern von Deponiegasnutzungsanlagen her. 



Deponiegas

Deponiegasentstehung

Durch den Luftabschluss, der durch den geordneten Einbau mit Verdichtung des Abfalls entsteht, werden die aeroben Prozesse frühzeitig abgeschlossen. Dieser Prozess kann durch eine Abfallvorbehandlung noch beschleunigt werden. Diese ist von Vorteil, da der Müllkörper bzw. Bioreaktor dadurch schneller in seine Methanphase übergeht. Einer kurzen aeroben Phase Schließt sich ein vorraussichtlich 50 Jahre andauernder Umsetzungsprozeß unter anaeroben Milieubedingungen an. Über einen vierstufigen organischen Substanzabbau entsteht Methan (CH4) und Kohlendioxid (CO2). Mit einem CH4-Anteil von 45 -55 Vol.-% kann diese Gas in Motoren zur Stomerzeugung genutzt werden.

 

Deponiegasnutzung

Die Nutzung von Deponiegas hat in Deutschland 1983/84 begonnen. An den meisten Standorten kommen Gasmotoren zum Einsatz. Es kommen verschiedene Motorenhersteller wie MWM (ehemals DEUTZ), GE Jenbacher und MAN zum Einsatz. 



Neuigkeiten

32. Oldenburger Rohrleitungsforum
(08.02.2018)

Besuch des iro am 8 und 9 Februar.

Biogasfachtagung
(12.12.2017)

Teilnahme an der Biogasfachtagung und Messe um die neusten Trends zu erfahren.

EWE Wasser GmbH
(01.10.2017)

Projektsteuerung von Abwasserprojekten bei der EWE Wasser GmbH